Maccheroni-Auflauf

Maccheroni-Auflauf

Für diesen Auflauf habe ich die kurzen Maccheroni verwendet. Und ja, ich habe sie kurz vorgegart.

Maccheroni-Auflauf für eine mittlere Auflaufform bzw. 2-3 Personen (je nach Hunger)

1/2 Pck Maccheroni
1 Zucchini
1 kleine Aubergine
1 Paprika
1-2 Zwiebeln
1 Knoblauchzehe
1 Pck. oder Dose pürierte Tomaten
gerieb. Käse
Salz
Pfeffer
getrocknete ital. Kräuter (wer mag)

1. Gemüse waschen und in Stücke schneiden. Zwiebel schälen und ebenfalls grob würfeln. Die Knoblauchzehe kleinhacken. In einem Topf etwas Öl heiß werden lassen und darin nach der Reihe Zwiebeln, Knoblauch, Paprika, Zucchini und Aubergine zusammen garen. Tomaten dazugeben und mit Salz, Pfeffer und evt. ital. Kräutern abschmecken. Gut passt auch etwas Harissa oder Baharat.
2. Maccheroni nebenbei in einem Topf mit reichlich Salzwasser garen (aber nicht zu weich werden lassen! Sie garen im Ofen noch nach).
3. Eine Auflaufform fetten, Maccheroni hineingeben und mit dem Gemüsegemisch übergießen.
4. Geriebenen Käse darauf verteilen und im Ofen bei ca 180° Grad überbacken lassen. Da die Zutaten schon gegart wurden, muss man eigentlich nur warten, dass der Käse schön zerläuft und je nach Geschmack goldgelb wird.

Fertig!

Dazu würde ein schöner „Grüner Salat“ passen mit Zitrone-Öl-Dressing oder klassischer Schmandsauce.

Leave a Reply