Der schnelle & leckerste Kartoffel-Spinat-Auflauf für kalte Tage

Der schnelle & leckerste Kartoffel-Spinat-Auflauf für kalte Tage

Da bin ich mal wieder 🙂 Findet ihr nicht auch, dass bei dem kalten Wetter Aufläufe tolle Gerichte sind? Sie wärmen von innen, sind schmackhaft und oftmals mit wenig Aufwand herzustellen. Und da mein Kartoffel-Spinat-Auflauf gestern so gut ankam, hier für euch das Rezept:

Zutaten für eine Auflaufform:

4-5 Kartoffeln
1 Pck TK Blattspinat 450g (gern mit „Blubb“)
3-4 Tomaten
1 kleine Dose Mais
1 Zwiebel
geriebener Käse (gern Ziegenkäse, Gouda oder Schafskäse)
3 Eier
1 BE Sahne
etwas Wasser
Salz, Pfeffer, Paprikapulver, Thymian und Rosmarin

1. Die Auflaufform mit etwas Butter oder Öl einfetten. Spinat in einem Topf mit 3 EL Wasser auftauen lassen.

2. Kartoffeln schälen, kurz abspülen und in dünne Scheiben schneiden. In die Auflaufform legen, mit Salz, Pfeffer, Paprika und Thymian/Rosmarin würzen.

3. Sahne und Eier verquirllen und über die Kartoffeln geben.

4. Tomaten waschen und in Scheiben schneiden, auf den Kartoffeln verteilen. Das Wasser vom Mais wegkippen und den Mais ebenfalls über die Kartoffeln geben. Zwiebel schälen, halbieren, in Scheiben schneiden und auf den Tomaten verteilen. Spinat zum Schluss in die Form geben. Nun den Auflauf abgedeckt ( mit dem Deckel der Form oder mit einer Alufolie) für gut 45-50 Minuten bei 180-200 Grad bei Umluft im Ofen garen. Im Anschluss Deckel abnehmen, geriebenen Käse darüber streuen und erneut 10 Minuten in den Ofen stellen.

Jummi!

Habt ihr auch ein tolles Auflaufrezept für die kalte Jahreszeit? Ich bin gespannt 🙂

Liebe Grüße

Leave a Reply