erfrischendes, cremiges Erdnuss-Curry

erfrischendes, cremiges Erdnuss-Curry

Gestern hatten wir arg Lust auf ein schönes Curry, würzig-süß, mit viel frischem Gemüse, dazu etwas Reis. Jummi! Schön leicht, schmatzig und genau das Richtige für einen Abend mit lieben Besuch.

Zutaten für 3-4 Personen:

2 Möhren
1 Paprika
eine große handvoll frische, grüne Bohnen (vorher in etwas Wasser garen)
oder TK-Ware
1-2 Zwiebeln
1 Zucchini
1 Mango
Reis
Salz
Pfeffer
Curry
2-3 EL Erdnussbutter oder -creme (je nach Geschmack auch gerne mehr)
1 Becher Sahne

1. Zwiebeln schälen, grob würfeln und in etwas Öl andünsten. Reis je nach Garzeit bereits ebenfalls in reichlich Salzwasser aufsetzen und kochen.
2. Gemüse waschen und ebenfalls in gröbere Stücke schneiden, Möhren in Scheiben, Zucchini je nach Größe ebenfalls in Scheiben oder Würfel schneiden, Mango schälen und ebenfalls in Stücke schneiden.
3. Nun das Gemüse nach Garzeit zu den Zwiebeln geben. Also Möhren und Paprika vor der Zucchini, da Zucchini schneller weich wird, somit macht man sie etwas später mit in den Topf. Es soll ja nix matschig werden. 🙂  Bohnen evtl in einem extra Topf mit Wasser vorgaren und am Ende zu dem restlichen Gemüse geben (ohne das Kochwasser).
4. Das Gemüse weich dünsten (evtl etwas Wasser dazugeben), am Schluss die Mangostücke mitdünsten.
5. Wenn alles weich ist, Sahne, Gewürze und Erdnussbutter dazu geben, letztere schmelzen lassen.

Abschmecken und genießen!
Dazu passt sicherlich ein schöner Grüner Salat mit einer leichten Jogurt- oder einer klassischen Schmandsauce.

Und? Hunger? 🙂 Dann lasst es euch schmecken.

Leave a Reply