Gemüseauflauf für kalte Tage

Gemüseauflauf für kalte Tage

Huhu,

gestern haben wir kunterbunt eingekauft – der ganze Korb leuchtete voll frischer Farben: Orange, Rot, Grün…

Was haben wir gekocht? Einen Auflauf, da dieser von innen wärmt und viel frisches Gemüse enthält – und mit frohen Farben etwas Wärme ins Haus holt bei dem grauen Novemberwetter.

Zutaten:

  • 1 Kohlrabi
  • Kartoffeln
  • 3 Möhren
  • 1 Stange Lauch
  • Brokkoli
  • Salz, Pfeffer
  • Muskatnuss
  • Rosmarin

Zubereitung:

Alles Gemüse gewaschen, geschält, in dünne Scheiben bzw. Stückchen geschnitten und diese in einer leicht gefetteten Auflaufform geschichtet. Mit Salz, Pfeffer, Muskat und Rosmarin würzen – ein wenig Wasser dazu. Danach zugedeckt für 45 bis 60 Minuten bei 180 Grad in den Ofen bis alle Gemüse weich geworden sind.

Wer mag kann noch etwas Creme Fraiche oder Schmand (aus Kuhmilch oder pflanzlich, je nach dem ob man es vegan oder vegetarisch möchte) darüber geben oder Käse darauf verstreuen und nochmal kurz überbacken. Schön ist auch eine Kruste aus Semmelbröseln und gehobelten Mandeln.

 

 

Leave a Reply